Content Marketing Tools

Für gut organisiertes und qualitativ hochwertigen Content braucht man Tools. In den letzten Jahren sind sehr viele nützliche Content Marketing Tools auf den Markt gekommen, die den Redakteuren und Social Media Managern ihren Job erleichtern.

Wofür werden Content Marketing Tools benötigt?

Die Tools erleichtern den Content basierte Marketing Strategie, helfen beim Erstellen von personifizierten Datenbanken und beim Organisieren. Mit dem richtigen Tool ist es leichter, Blogposts zu veröffentlichen, die Mehrwert bieten und den Content strategisch zu erweitern. Auf diese Weise erlangt man mehr Übersichtlichkeit und Zeitersparnis. Organisiertes und fokussiertes Arbeiten wird ermöglicht.

Es gibt Content Marketing Tools in folgenden Kategorien:

  • Keyword und Themenrecherche Tools
  • Influencer Marketing Tools
  • Content Creation Tools
  • Content Curation Tools
  • Management-Tools
  • Analyse Tools
  • Promotion, Retargeting- und Personalisierungs- Tools
  • Marketing Automation Tools
  • E-Mail-Marketing-Tools
  • Distribution Tools
  • Schreibtools
  • Content Collaboration Tools
  • Grafik Tools
  • Video Tools
  • Audio Tools
  • Interactive Content Tools

hoch zur Übersicht

Welche Content Marketing Tools sind die Besten?

Wir haben eine Auswahl an empfehlenswerten Content Marketing Tools zusammengestellt.

Ob sie nun beim Organisieren, Visualisieren, Scannen oder Podcasts aufnehmen helfen – eines ist sicher, sie erleichtern das Leben eines jeden Content-Managers.
hoch zur Übersicht

White-Paper „Content Marketing im Recruiting“

GRATIS DOWNLOAD

Zunächst Visualisierung und Recherche Tools

Visual.ly
Dieses Tool hilft dabei, Daten zu visualisieren, etwa in Form von Infografiken. Doch man kann auch Blogposts mit Bildern verschönern, mit externen Designern zusammenarbeiten und potentielle Themenideen zu einer Präsentation aufarbeiten lassen. Nutzer können ebenfalls nach viralen Trends und nach Kategorien suchen. Oder einfach Video, Foto oder Textcontent per Rechnung bestellen.

Buzzsumo
Buzzumo ist eine Suchmaschine, welche nach Inhalten zu bestimmten Stichworten sucht, die zahlreichen Interaktionen auf Social Media generiert haben. User haben die Möglichkeit sich Videos, Interviews, Blogtexte oder Infografiken anzeigen zu lassen. Die Basis-Version kostet nichts, eine Preisstaffelung ist für verschiedene Pro-Versionen verfügbar, jeweils mit 7 Tage Probe-trial.

Quora
Bei Quora handelt es sich um ein Online-Portal, in dem man ungewöhnliche und spannende Fragen und Antworten darauf findet. Oft Themen, zu denen es noch kaum zuverlässige Informationen im Web gibt. Diese können Content Manager super als Inspiration nutzen. Wenn man den Newsletter abonniert, bekommt man immer neue virale Trends, die für Aufmerksamkeit innerhalb der Community gesorgt haben. Das Portal redigiert die Fragen auch und achtet auf sprachlich hochwertige Aufbereitung ohne Rechtschreib- und Grammatikfehler. Erst seit kurzer Zeit kann man Quora auch in Deutschland kostenfrei nutzen.

Google AdWords
Google Add words ist wohl das bekannteste Keyword-Analyse-Tool. Es dient zur Suchmaschinenoptimierung (SEO), indem es relevante Hinweise sowie interessanten Content zu bestimmten Keywords ausspuckt. Einfach ein Keyword in die Suchmaske eingeben und es wird sich herausstellen, welche Suchbegriffe in Kombination gesucht werden und ob sich eine Content-Erstellung aus SEO-technischem Blickwinkel lohnt.
hoch zur Übersicht

Tools, die die Organisation vereinfachen

Trello
Mit Hilfe dieses Projektmanagement-Tools kann man Listen erstellen und Workflows übersichtlicher gestalten. Auch Aufgaben bestimmten Ansprechpartnern zuweisen, Fristen setzen oder Redaktionspläne erstellen ist möglich. Besonders die Kalenderfunktion hilft bei der Übersicht von anstehenden Projekten.

Pocket
Pocket ist ein Bookmarking-Dienst der eine Ablagemöglichkeit für Inhalte und archivierten Content bietet. Diesen kann man in Pocket unter einem Schlagwort speichern und so jederzeit wieder auffinden, falls man zum Beispiel für einen Quellennachweis sucht oder ihn für eine Recherche benötigt.

Evernote
Dieses Tool eignet sich hervorragend, um Aufgabenlisten, Visitenkarten sowie um Dokumente abzulegen, die für die Konzeption und Erstellung von Content relevant sind. Auch Notizen können leicht abgelegt oder geteilt werden. Es gibt drei Abo-Abstufungen und eine Preis- Staffelung.

Scannable
Hierbei handelt es sich um eine kostenlose praktische mobile Scanner-App für Ios. Im Tool können Nutzer ihre Scans direkt zuschneiden oder bearbeiten, so dass sie klarer und leserlicher werden.

Auch versenden kann man die Scans mit dem Tool.

Edit Flow
Editflow ist ein WordPress-PlugIn mit dessen Hilfe man einen Redaktionsplan erstellen und Content organisieren kann. Ein Kalender kann ebenfalls synchronisiert werden.

Asana
Asana ist eine Projektmanagement-Software, mit der man den Mitarbeiter Workflow managen kann. Anfragen und Status Updates über Projektabschlüsse sichtbar macht (kostenlose Testversion).
hoch zur Übersicht

Content Produktion und Design Tools

Infogram
Diese Software hilft dem Anwender beim Erstellen von Infografiken und Diagrammen zu bestimmten Themen. Fakten önnen so übersichtlich und anschulich zum Beispiel für eigene Blogposts aufbereitet werden. Die Basisversion ist kostenlos, danach gibt es eine Preisstafflung.

Scripted
Hierbei handelt es sich um eine Kommissionierungsseite für Artikel von Freelancer Writern /Copywritern für Artikel oder Whitepaper. Hier findet man den perfekten Autor für sein Projekt. Der erste Monat ist kostenlos.

Canva
Grafiken und Thumpnails erstellen und direkt für Twitter, Instagram oder den Unternehmens-Blog passende Vorlagen aussuchen. In der kostenlosen Version kann man kann aus verschiedenen Hintergründen, Textfelder und Formen wählen oder diese auch zu einer Grafik zusammenfassen. Mit der Proversion kann man eigene Schriften hochladen, Corporate Designs erstellen oder mit mehreren Kollegen an den einzelnen Projekten zusammenarbeiten.

99designs
Design-Arbeiten wie Logos, Buchcover, Infografiken erstellen lassen.  Oder auch das Web-Design für eine Landingpage, die Whitepaper zum Download anbietet. Die Urheberrechte der Arbeiten gehen direkt auf den Auftraggeber über.

Apester
Erstellung von Umfragen, Persönlichkeitstests, Interaktiven Videos und Stories für diverse Kanäle wie Social Media. Reiseveranstalter nutzen das Tool beispielsweise, um Kunden bestimmte Destinationen näher zu bringen. Die Basis Version ist kostenlos, es stehen jedoch auch Pro Versionen zur Verfügung.

Readytalk
Schnell und kompliziertes Meeting-tool für Web-, Audio- und Videokonferenzen bietet. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, Konferenzen als Webinare zu erfassen und im Anschluss zu teilen, um Expertenwissen zu streuen. Die Abrechnung erfolgt per Rechnungstellung.

Audacity
Software zum Erstellen von Podcasts mit der Möglichkeit Tonspuren zu bearbeiten und mit Effekten und Filtern ausstatten. Es ist ein sehr umfangreiches Angebot und trotzdem intuitiv zu bedienen und unkompliziert zu lernen. Kostenlos.
hoch zur Übersicht

Promotion Tools

Buffer
Hier kann man seine Social Media Postings zeitgenau planen. Das Social-Sharing-Tool hilft auch, Inhalte zur richtigen Zeit zu übertragen. Der Analytics-Bereich ermittelt die besten Postings Zeiten, um genug Reichweite und Engagement zu erreichen. So kann man sein Markenimage oder Produkt über Social Media pushen. Die Basis-Version ist kostenlos.

Outbrain
Outbrain ist ein kostenpflichtiges Traffic-Netzwerk, eines der größten weltweit, auf welchem man eigene Inhalte auf dritten Webseiten mit Hilfe eines eingebauten Widgets streuen kann.

Slideshare
Damit wird das Teilen von Präsentieren von interessanten Artikeln, Posts und Fakten ein Vergnügen. Infografiken oder Dokumente kann man einfach hochladen und anderen Nutzern zur Verfügung stellen. Interessierte können die Inhalte für eigene Blogbeiträge nutzen indem sie sie ohne große Mühe per Embed-Code einbinden. Das Tool ist kostenlos.

Mix
Mix sammelt Inhalte aus dem Web, die Nutzer bewerten und abonnieren können. Bei jedem Anwender wird daraus ein individuelles Geschmacksprofil erstellt, in das passende Inhalte generiert werden. Kostenlos.
hoch zur Übersicht

Analyse Tools

Google Analytics
Google Analytics ist das wohl bekannteste und meist genutzte SEO-Analyse-Tool. Hier kann man feststellen, wie viel Traffic eine Website oder URL hat. Die Basis-Version ist kostenlos.

Google Trends
Themen, die die Welt bewegen: Das Analysetool Google Trends zeigt Suchbegriffe an, die am meisten von den Benutzern gesucht werden. Zusätzlich ermöglicht es, eigene Keywords einzugeben. Auf diese Art lässt sich analysieren, zu welchem Zeitpunkt ein spezielles Topic wie gerankt hat. Auf der Basis dieser Ergebnisse wird klar, welches die meistgesuchtesten Begriffe sind. Des Weiteren lassen sich die Daten filtern in Regionen oder Kategorien oder Google Suchen filtern.
Es ist auch möglich, einen Vergleich von unterschiedlichen Keywords und Suchbegriffen in Bezug auf deren Effektivität durchzuführen.

Bitly
Bit.ly ist den meisten als Link Shortner bekannt. Jedoch lässt sich darüber auch der Erfolg des jeweiligen Artikels messen, dessen Link über das Tool verkürzt wurde. In dem kostenlosen Programm lassen sich Klickstatistiken in Echtzeit ansehen, was es als simples Analyse-Tool schlussendlich attraktiv macht.

Ubersuggest
Hier sind alle, durch Google gelieferten, Keyword-Vorschläge direkt alphabetisch sortiert. Anschließend kann man dazu verschiedene Filter einsetzen, sich die Keywords als Word Cloud anzeigen lassen und das kostenlose Tool dazu nutzen, Keywords in Kampagnen zu buchen.

Ryte
Ryte ist ein eher technisches Tool zur Analyse. Es gibt sowohl inhaltliche Empfehlungen zur Optimierung des Contents als auch zur Verbesserung der Keyword-Stategie. Das Programm liefert Begriff-Vorschläge zur Erweiterung eines Themas oder warnt vor Häufungen im Content.

Webtrends
Bei Webtrends geht es um eine digitale Datenquellen Analyse. Content Targeting, Social-Media-Traffic-Analysen oder Kunden- und Besuchersegmentierung auswerten. Unterstützt bei A-/B-Testings, um Content Entscheidungen mit einer relevanten Testbasis zu untermauern. User-Experience ermitteln und die vollständige Navigationsanalyse ermöglicht es die spezifischen Conversion Rates für jeden einzelnen Pfad zu optimieren. Im Rahmen der Länderberichte lassen sich zudem die einzelnen Länderseiten gut vergleichen. (kostenpflichtig)
hoch zur Übersicht

Z U R Ü C K   Z U R   Ü B E R S I C H T

Fotos: index GmbH, Koroll

Sascha Neter

Wollen Sie wissen, was index für Sie zu diesem Thema tun kann? Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine Mail.

Sascha Neter
Consultant & Sales Manager
030-390 88 178
s.neter@index.de

Wollen Sie wissen, was index für Sie zu diesem Thema tun kann? Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine Mail.

Sascha Neter

Sascha Neter
Consultant & Sales Manager
030-390 88 178
s.neter@index.de

Jetzt Kontakt aufnehmen. Ich bin gerne für Sie da.

Weitere index-Angebote für HR-Profis

 

Social-Media
Stellenanzeigen