Mitarbeitermotivation 2017-07-26T12:04:04+00:00

Mitarbeitermotivation

Steigerung der Arbeitgeberattraktivität

Mitarbeitermotivation ist die gezielte Einflussnahme eines Unternehmens und seiner Führungskräfte auf die Mitarbeiter, um ein verbessertes Verhalten und eine Leistungssteigerung zu erreichen. Dadurch wird ein gutes Betriebsklima erreicht und die Arbeitgeberattraktivität gesteigert. Employer Branding Maßnahmen dienen ebenfalls zur Mitarbeitermotivation und sind eine wichtige Aufgabe im Bereich Personalmarketing.

Die Mitarbeitermotivation wird in die zwei Bereiche Extrinsische und Intrinsische Motivation eingeteilt. Die Extrinsische Motivation zielt auf äußere Anreize ab. Die Mitarbeiter werden für besonders gute Leistungen belohnt. Diese Anreize können sowohl materieller als auch immaterieller Natur sein. Bei der Intrinsischen Motivation geht die Mitarbeitermotivation auf innere Impulse zurück, das heißt, jemand verrichtet seine Arbeit gerne. Es kann auch sein, dass jemand seine Arbeit als wichtig ansieht oder ein gutes Betriebsklima im Unternehmen vorherrscht.

Der wirtschaftliche Faktor – monetäre Motivation

Diese Motivationsart ist weit verbreitet, um die Mitarbeitermotivation und Arbeitgeberattraktivität zu steigern. In diesen Bereich gehören Gehaltserhöhungen, Beförderungen, Bonuszahlungen und vermögenswirksame Leistungen. Studien belegen jedoch, dass monetäre Anreize für die Mitarbeiter nicht an erster Stelle stehen, viel wichtiger sind ihnen ein gutes Arbeitsklima, ein fairer und kommunikativer Führungsstil sowie Lob und Anerkennung.

Kommunikativer Führungsstil

Viele Führungskräfte sind für ein schlechtes Arbeitsklima verantwortlich. Diese Situation kann zu der sogenannten inneren Kündigung, Dienst nach Vorschrift oder zu hoher Personalfluktuation führen. Viele Unternehmen sind noch immer durch einen autoritären Führungsstil und starre Führungsstrukturen von „oben nach unten“ gekennzeichnet. Lob und Anerkennung haben nach Meinung der Führungskräfte nichts am Arbeitsplatz zu suchen, da die Mitarbeiter eine Aufgabe verrichten, für die sie bezahlt werden.

Sie sind nicht bereit, sich den Veränderungen des Arbeitsmarktes anzupassen und sehen sich nicht als Arbeitgebermarke. Moderne Führungskräfte wissen jedoch, dass ein effektives Employer Branding dazu führt, Unternehmen auf dem Arbeitsmarkt als attraktiven Arbeitgeber zu etablieren, positiv von der Konkurrenz abzusetzen und damit wettbewerbsfähig zu machen. Nur eine attraktive Arbeitgebermarke gewinnt die „High Potentials“. Ein schlechter Führungsstil verhindert Kreativität, Eigeninitiative und eigenverantwortliches Handeln.

Kompetente Führungspersönlichkeiten wenden eine Mischung unterschiedlicher Führungsstile situationsabhängig und flexibel an, mal offen und dialogbereit, mal durchsetzungsstark und manchmal auch, wenn es sein muss, autoritär. Wichtig ist jedoch, dass die Kommunikationsbereitschaft immer vorhanden ist und die Mitarbeiter Vertrauen zu ihren Vorgesetzten haben.

Mitarbeitermotivation durch Lob und Anerkennung

Dieser Bereich spricht die emotionale Ebene der Mitarbeiter an. Durch Lob und Anerkennung erfahren die Mitarbeiter Wertschätzung für ihre Arbeit. Ein Lob muss jedoch wohl dosiert und glaubwürdig ausgesprochen werden und keinesfalls bei jedem unwichtigen Anlass. In diesem Fall verliert das Lob seine Wirkung und die Mitarbeiter fühlen sich nicht ernst genommen.

Während ein Lob eine spontane Wertschätzung ist und auf einen ganz bestimmten Anlass zurückgeht, besteht die Anerkennung in einer dauerhaften Wertschätzung eines Mitarbeiters. Diese kann aus konstruktiven Gesprächen, Übertragung von Verantwortung und zusätzlichen Aufgaben bestehen. Auch gemeinsame Unternehmungen wie Betriebsausflüge, Förderung in Form von Weiterbildung und Einführung flexibler Arbeitszeiten geben den Führungspersönlichkeiten die Gelegenheit, ihre Mitarbeiter emotional abzuholen.

Sie möchten mehr erfahren?

Nutzen Sie unsere kostenlose Erstberatung

Sascha NeterSascha-Neter-15c238-145
Consultant & Sales Manager
Tel.: 030-390 88 178

e-mail schreiben1

Weitere Informationen zum Thema Mitarbeitermotivation

Fotos: index GmbH, Koroll